Cresent City

Ein kurzes Wetterfenster hatten wir, um nach einem Tag und einer Nacht, morgens in Cresent City anzukommen. Dieser Hafen war hier der Erste, der keine Barre hatte, also man konnte ihn jederzeit anlaufen.
2011 wurde der Hafen von einer Tsunamiwelle zerstört und war danach wieder ganz neu aufgebaut worden, wie es hieß, tsunamisicher. Um uns rum waren in diesem Hafen nur große Fischerboote, wir waren das einzige bewohnte Segelschiff. Nach dem letzten sehr belebten Hafen, kam man sich hier etwas verloren vor.
Das Hafenrestaurant mit Pub gefiel uns sehr gut, hier war selbst das Bier auch mal günstig.
Im Ort fanden wir sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, auch einen Grosserie Outletstore fanden wir hier, der äußerst günstig und gut bestückt war.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>